3-Länder-Stadt Festival


3-Länder-Stadt Festival

3-Länder-Stadt Festival

37 37 people viewed this event.

Das 3-Länder-Stadt Festival bringt immer im Sommer internationale Bands nach Weil am Rhein. Auf der integrierten Vereins-Meile gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Am 21. Juni beginnt das internationale Line-up auf der Hauptbühne mit Fanfara Station, einem in Italien beheimateten Trio, das elektronische Musik mit nordafrikanischem Gesang und Perkussion verbindet. Es folgt die französische Band La Brigade du Kif. Ihr Sound ist eine Mischung aus Ska-, Rock-, Swing- und Punk-Klängen. Headliner des Abends sind Luiku aus der Ukraine, die landestypische Traditionen und Musikkulturen des Balkans verbinden. Elektronische und analoge Perkussion wird bei Luiku durch kraftvolle Blechbläser, magische Frauenstimmen und Akkordeon ergänzt.

Der 22. Juni bringt die britische Formation The Great Malarkey nach Weil am Rhein. Schnelle Beats und bebende Punk-Folk Atmosphäre machen einen Konzertbesuch der Band zu einem lang in Erinnerung bleibenden Ereignis. Im Anschluss präsentiert das Traktorkestar aus Bern zeitgemäße Interpretationen des Balkan-Genres. Die Eidgenossen schlagen Brücken zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Moderne und begeistern damit seit Jahren eine stetig wachsende Zuhörerschaft. Headliner am zweiten Abend sind Shantel & Bucovina Club Soundsystem, deren internationalen Megahit „Disko Partizani“ viele kennen. Beim 3LSF bringen sie eine Mischung aus Balkan Pop, Global Bass, Diaspora Beats, Türkisch Psychadelica und Electro auf die Bühne.
Parallel zu den Bands auf der Hauptbühne treten acht Marching Bands beim 3-Länder-Stadt Festival auf. In diesem Jahr sind die Mittwuch’s Band, die Funky Marching Band, Heart Attack Horns, der Golden Twenties Jazzclub, die Black Forest Brass Company, Ed Elastic, die Crazy Hot Brass Band und Improvisante mit dabei. Die Marching Bands starten immer auf dem Sparkassenplatz und ziehen dann über das Festivalgelände zum Rathausplatz.

Neu in diesem Jahr ist ein Interval Act. Unter dem Namen Bonds Gig Band spielen kleinere Formationen von Bonds Big Band zusammen mit Gästen immer dann auf dem Sparkassenplatz, wenn die Marching Bands auf der Vereins-Meile unterwegs sind. So ist sichergestellt, dass man auf dem Sparkassenplatz durchgängig Livemusik erleben kann.
Neu in diesem Jahr ist ein Interval Act. Unter dem Namen Bonds Gig Band spielen kleinere Formationen von Bonds Big Band zusammen mit Gästen immer dann auf dem Sparkassenplatz, wenn die Marching Bands auf der Vereins-Meile unterwegs sind. So ist sichergestellt, dass man auf dem Sparkassenplatz durchgängig Livemusik erleben kann.

19 Vereine und drei Winzer-Betriebe bewirtschaften in diesem Jahr mehr als 20 Hütten, die auf dem Rathausplatz, der Schiller- und Hauptstraße sowie dem Sparkassenplatz aufgestellt werden. Auf dieser Vereins-Meile kann das Publikum Herzhaftes wie Flammkuchen, Wurst, Burger, afghanisches oder afrikanisches Essen und Schupfnudeln ebenso erwerben wie Waffeln, Eis und Crepes. Auch vegetarische sowie vegane Gerichte und eine Vielzahl von Getränken sind erhältlich. An allen Hütten kann mit Bargeld oder mit Kreditkarte bzw. Girocard bezahlt werden.

Der Veranstaltungsort ist von der Endhaltestelle der Tram 8 aus Basel und dem Bahnhof in Weil am Rhein in 5 Minuten fußläufig erreichbar.

Das 3-Länder-Stadt Festival wird von der Sparkasse Markgräflerland präsentiert. Partner des Festivals ist das Rhein Center. Medien-Partner ist die Weiler Zeitung. Gefördert wird das 3LSF von ARaymond, Osypka und der Privatbrauerei Lasser.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Um weitere Informationen zur Veranstaltung zu erhalten, besuchen Sie den folgenden Link:

 

Datum und Uhrzeit

21-06-2024 | 16:30 bis
22-06-2024
 

Region und Sprache

 

Kategorien

Partager avec des amis